Meisterschaften

Philipp Tepel wird Deutscher Vizemeister!!!!

Veröffentlicht von () am 13.06.2010
Meisterschaften >>

Philipp Tepel wird Deutscher Vizemeister!!!!
 
Bei den am Samstag und Sonntag in Oberhausen ausgetragenen Deutschen Jugend und Junioren Meisterschaften im Karate, konnte sich der heimische Karateverein Budokan Bochum wieder gut in Szene setzen.
Am Samstag startete das Katateam der weiblichen Jugend/Junioren mit Svenja Kaczorowski, Jana Bickhoff und Jessica Monduzzi.
In der ersten Runde konnte man souverän ein Team aus Baden Württemberg schlagen und stand in der nächsten Runde dem aktuellen Nationalteam und amtierenden Vizeeuropameisterinnen gegenüber. Nach einer guten Leistung musste man den jungen Damen aus Hessen den Vortritt lassen.
In der Trostrunde konnten die Bochumerinnen ein äußerst starkes Team aus Bayern schlagen und standen somit verdient im Kampf um Platz drei gegen die Finalgegnerinnen von der Landesmeisterschaft. Vor einigen Wochen konnte man das Team aus St. Arnold noch schlagen, leider mussten die drei Bochumer Athletinnen hier knapp den Anderen den Vortritt lassen.
Somit blieb der unglückliche fünfte Platz, was aber zum Vorjahr, wo man noch Platz sieben belegte eine Steigerung bedeutete.
Besser lief es für Philipp Tepel, der seit diesem Jahr dem Nationalkader angehört. Er startete in der Klasse der männlichen Jugend -57 kg. Nach einem Freilos in der ersten Runde, stand er einem Karateka aus Thüringen gegenüber, den er aber souverän besiegen konnte. Knapper wurde es gegen einen Athleten aus Baden Würtemberg, doch auch bei dieser Begegnung behielt Philipp die Oberhand. Um den Einzug ins Finale wartete ein Sportler aus Bayern, aber auch dieser konnte Philipp nicht schlagen und somit stand er im abendlichen Finale. Hier wartete ein Kollege aus dem Nationalkader der für Rheinland Pfalz antrat, gegen den Philipp schon beim Krokoyama Cup knapp verloren hatte. Leider musste er sich auch diesmal geschlagen geben und wurde Deutscher Vizemeister in seinem ersten Jahr bei den Jugendlichen. Mit Platz drei und eins in den Vorjahren bei den Schülern geht die Erfolgsgeschichte somit weiter und der Platz im Nationalkader wird ihm somit wohl auch sicher sein.
Vor der Sommerpause steht nun nur noch der vom Budokan Bochum selber ausgerichtete Budokan Cup an und dann können die heimischen  Athleten verdient ausspannen.


 
 
 
 

 

Zuletzt geändert am: 14.06.2010 um 15:25:54

Zurück