Allgemeines

Neue Graduierungen mussten her

Veröffentlicht von admin (admin) am 07.05.2018
Allgemeines >>

Am Sonntag beherrschte in vielen Bochumer Haushalten die Aufregung das morgendliche Geschehen.

Auf dem Programm standen Kyu-Prüfungen im Shotokan Karate.

Der Karateverein Budokan Bochum richtete zum wiederholten Male einen Prüfungslehrgang aus.

Für diesen Lehrgang konnte man, neben Budokan-Trainer Tim Milner, Detlef Herbst engagieren.

Beide Trainer zeigten und vermittelten den Lehrgangsteilnehmern Karate auf höchstem Niveau und bereiteten sie auf die bevorstehenden Prüfungen vor.

Vom Vierjährigen, der den ersten Strich machte, bis zum Jukuren, der die Prüfung zum 2. Kyu ablegte, war die Prüfungsgruppe bunt gemischt, was für die Prüfer viel Abwechslung bedeutete.

Trotz der vorangegangenen Anspannung zeigten die Prüflinge tolle Leistungen und konnten am Ende der Prüfung erfolgreich die Heimreise antreten.

Nun waren sie auf ihrem Weg im Karate-Do ein ganzes Stück weitergekommen.

 

Dazu ein paar Bilder...

Zuletzt geändert am: 07.05.2018 um 20:25:59

Zurück