Lehrgänge

Karatefreizeit in Garmisch Partenkirchen vom 25.6-2.7.08 (Nachtrag)

Veröffentlicht von () am 01.08.2008
Lehrgänge >>

Vom 25.6-2.7.08 verbrachten 28 Karatekas des Budokan Bochum ihre Karateferienfreizeit bei super tollem Wetter in Garmisch Partenkirchen. Auch wenn einige eine längere Anreise hatten, waren doch alle pünktlich zum Deutsch-türkischen Abendessen und zum Anpfiff Deutschland gegen Türkei angereist.
Nach dem Gewinn fielen alle erst mal in einen glücklichen Schlaf und nach einem gemeinsamen Frühstück zum Training. Bernd brachte erst einmal die Anwesenden gut zum Schwitzen und nach einer kurzen Mittagspause dann zum Schwimmen an den Rissersee. Nach dieser Abkühlung wanderten alle zur Olympiabobbahn von 1936 und Filme über diese Bahn und ein gemeinsames Foto im alten Olympiabob waren der Höhepunkt des Tages.

Nach dem Abendessen trafen sich Kinder beim Billard und Erwachsene beim Klönen zusammen. Der nächste Tag brachte wieder schweißtreibendes Training, aber wer da noch nicht seine Muskeln richtig strapaziert hatte durfte dieses dann unterhalb des Wanks im Kletterwald tun. Völlig kaputt aber sehr zufrieden mit ihren Kletterkünsten kamen alle Teilnehmer beim Abendessen wieder zusammen und wer es noch schaffte ging danach mit Angelika durch Altgarmisch auf Exkursion.

Der nächste Tag war besonders heiß und das Training viel schon sehr schwer, doch nach der Mittagspause erwartete uns der fantastische Eibsee auf 1000 Meter Höhe und wenn es hochkommt 18 Grad Wassertemperatur. Aber allen war es egal - rein ins Wasser und toben, planschen, Boot fahren und wenn kein Badezeug da war sich auch mit Multifunktionsunterwäsche ins Wasser schmeißen.
Selbst fünf mitgebrachte Hunde ließen es sich nehmen,das tolle Nass zu genießen.

Am nächsten Tag schwächelten schon einige unserer Karatekas oder fuhren auf die Zugspitze, denn ansonsten lohnte sich dieser Ausflug auch nicht. Pünktlich zum Endspiel traf man sich mit Trompeten, Fahnen, Rasseln und allem was dazugehört zum Endspiel Deutschland gegen Spanien im Glashaus. Da erkannte man sofort ob Bayern oder Budokanleute. Wir schrien und sangen: Leider brachte es Deutschland nichts, aber wir hatten unseren Spaß.

Am nächsten Tag ging es nach dem Training in die Partnachklamm wo unsere Spitzenatlethen wie Tim, Lisa und Christian Aktionfotos im Wildwasser machten und die Anderen sich vor Lachen fast nass machten. Der letzte Tag brachte ein gemeinsames Abschlußtraining und der größte Teil der Leute machte dann eine Raftingtour auf der Loissach mit, von der man noch lange sprechen wird: Nicht wahr Frau Brandenburg?

Am Abend sollte nun der Abschied gefeiert werden und mit großem Gesang und netten Geschenken für Bernd und Angelika zog man durch das ganze Hotel (jetzt kennt das Budokan jeder). Es wurde noch lange geredet und gelacht und der nächste Termin für die Karatefreizeit 2009 steht auch schon fest. Wir werden wieder am 5.7.2009 nach Garmisch fahren, denn dort sind wir ja nun auch schon bekannt.

Zuletzt geändert am: 01.08.2008 um 19:54:16

Zurück