Meisterschaften

Internationaler Shotokan Cup in Mendig!!!

Veröffentlicht von () am 09.10.2011
Meisterschaften >>

 

Am Wochenende fand im rheinland-pfälzischen Mendig der internationale Shotokan Cup statt, der von der Wichtigkeit knapp unter einer Deutschen Meisterschaft anzusiedeln ist. 
 
In der Vergangenheit konnte der heimische Karateverein Budokan Bochum immer gute Ergebnisse erzielen, aber dieses Jahr wurde eines der besten Ergebnisse der Vereinsgeschichte erzielt.
 
Mit drei ersten, einem zweiten, zwei dritten, zwei fünften und einem siebten Platz konnte man die Konkurrenz hinter sich lassen und der erfolgreichste Verein dieses Turniers werden.
 
Den Anfang machten die Karateka im Bereich Kata (Formen).
 
Svenja Kaczorowski verpasste das Finale bei der weiblichen Jugend um ein Zehntel in der Unterbewertung und belegte den guten, aber undankbaren fünften Platz.
 
Besser lief es für Nina Di Sabatino und Sina Weinland, bei den Schülerinnen, die beide das Finale erreichten.
 
In der Endabrechnung konnte Sina Platz zwei und Nina den dritten Platz erreichen.
 
In der Disziplin Kumite (Freikampf) sollte es für den Budokan Bochum noch besser laufen.
 
Monika Feygin konnte in der Klasse der Schülerinnen -160 cm den siebten Platz erreichen.
 
Eine Platzierung besser, nämlich Platz fünf, konnte Jennifer Bieber in der Klasse der weiblichen Jugend -165 cm erreichen.
 
Leider konnte sich der amtierende Deutsche Meister und letztjährige Shotokan Cup Gewinner Philipp Tepel in der Klasse der männlichen Jugend +175 cm nicht durchsetzen und griff somit auch nicht in die Medaillenvergabe ein.
 
Anders erging es Vereinskollege Emre Varli, der in der Klasse der Schüler -160 cm die Konkurrenz dominierte und souverän gewinnen konnte.
 
Ähnlich gut schnitt Sergej Mezich bei den Herren -78 kg ab.
 
Er musste in seiner Kategorie nur einen Kampf verloren geben und belegte am Ende einen tollen dritten Rang.
 
Einen wichtige Station in seiner sportlichen Karriere erzielte Artur Hanser, bei den Herren +78 kg.
Er gewann alle seine Kämpfe souverän und konnte am Ende ganz oben auf dem Treppchen stehen.
 
Artur bestätigte mit diesem Titel seine Nominierung durch den Landestrainer für die DM der Länder, bei der Artur für das NRW-Team an den Start geht.
 
Das Highlight aus der Sicht des Budokan war der Titelgewinn des Herren-Teams, bei dem Sergej Mezich, Artur Hanser und Budokan-Trainer Tim Milner an den Start gingen.
 
Mit dieser tollen Bilanz hofft der Budokan Bochum nun auf gute Ergebnisse beim am Samstag in der Rundsporthalle ausgerichteten Budokan Cup.
 
Das Budokan-Team hofft auf eine rege Zuschauerbeteiligung.
 
Für Essen und Trinken ist gesorgt.
 
Hier geht es zur Fotogalerie...

Zuletzt geändert am: 12.10.2011 um 13:39:05

Zurück