Meisterschaften

Fair Play Pokal und Luxemburg Open

Veröffentlicht von Angelika Milner (angelika) am 28.05.2009
Meisterschaften >>

Am Wochenende hatten die Athleten des Budokan Bochum ein strammes Programm vor der Brust, da man auf zwei Turnieren startete. Beim Fair Play Pokal in Köln und bei den Luxemburg Open war man mit neun ersten, sechs zweiten, vier dritten und einen fünften Platz extrem erfolgreich.

Als erstes stand der fast schon traditionelle Fair Play Pokal in Köln mit über 500 Startern aus dem In und Ausland auf dem Programm, bei dem folgende Karatekas den ersten Platz erreichen konnten:

- Lisa Albert (Kumite Junioren - 53 kg)

- Monika Feygin (Kumite Kinder - 35 kg)

- Philipp Tepel (Kumite Schüler - 48 kg)

- Stefan Schechowzow( Kumite Junioren - 68 kg)

- Sina Weinland (Kata Schüler)

- Katateam Kinder (Dennis Troubilenko, Vivien Badermann und Lara Oschadleus)

- Katateam Schüler ( Nina di Sabatino, Sina Weinland und Maxime Kikulski)

 - Katateam Jugend (Maja Kapplusch, Svenja Kaczorowski und Jessica Monduzzi)

Den zweiten Platz erreichten:

- Lukas Claes (kata Shüler)

- Vivien Badermann (Kata Kinder)

- Emre Varli (Kumite Schüler - 48 kg)

- Sergej Mezich (Kumite Junioren - 55 kg)

Den dritten Platz erreichten:

- Lara Oschadleus (Kata Kinder)

- Svenja Kaczorowski (Kata Jugend)

Am nächsten Tag ging es mit fünf Athleten nach Luxemburg, von denen jeder mit einer Medaille nach Bochum zurückkehrte. Starter aus Deutschland, Belgien, Holland, der Schweiz, Frankreich, Italien und ganz Luxemburg gingen bei diesem Turnier an den Start.

Gold holte:

- Artur Hanser (Kumite Jugend + 60 kg)

Silber für:

- Phillip Tepel (Kumite Schüler - 50 kg)

- Stefan Schechowzow (Kumite Junioren - 72 kg)

Bronze für:

- Sergej Mezich (Kumite Junioren- 61 kg)

- Das der Junioren Kumiteteam mit Artur Hanser, Paul Naliwajko, Sergej Mezich und Stefan Schechowzow

Außerdem ein toller 5.Platz für Paul Naliwajko (Kumite Junioren + 72 kg)

 

 

 

 

Zuletzt geändert am: 22.03.2011 um 14:28:41

Zurück