Meisterschaften

Budokan Bochum beim Internationalen Junior Cup erfolgreich!!!

Veröffentlicht von Angelika Milner (angelika) am 21.09.2009
Meisterschaften >>

Am Samstag fand der erste internationale Junior Cup im rheinlandpfälzischen Koblenz statt. 14 Nationen gingen bei diesem hochkarätigen Turnier an den Start. Sogar Starter aus Kuwait und Australien scheuten die lange Reise nicht. Der internationale Junior Cup wurde ins Leben gerufen, um den Krokoyama Cup, der Anfang des Jahres für den älteren Nachwuchs ausgetragen wird, zu entlasten, und um auch den jüngsten Startern die Möglichkeit zu geben sich international zu Messen.

Eine Woche vor der Landesmeisterschaft in NRW, nutzte man diesen Termin noch mal zur intensiven Vorbereitung und für einen letzten Test.

Als erstes starteten die Katawettkämpfe. Bis in die dritte Runde schaffte es Nina Di Sabatino, die sich schließlich gegen eine Athletin aus dem rheinlandpfälzischen Landeskader geschlagen geben musste. Letztendlich blieb ihr ein guter 7. Platz.

Besser lief es für Sina Weinland, die es bis in die 4. Runde schaffte.

Leider war hier eine Athletin aus dem hessischen Landeskader besser.

Am Ende blieb aber ein toller 5. Platz.

Ebenfalls auf den 5. Platz schafften es Dennis Troubilenko in der Disziplin Kata und Emre Varli in der Disziplin Kumite.

Einen siebten Platz konnte auch noch Platz Vivien Badermman in der Disziplin Kata erreichen.

Am besten lief es für Monika Feygin in der Disziplin Kumite.

Runde für Runde besiegte sie ihre Konkurrentinen, bis sie um den Einzug ins Finale knapp verlor. Somit konnte sie aber am Ende des Tages glücklich den Pokal für den dritten Platz entgegennehmen.

Insgesamt kann der Budokan Bochum mit Zuversicht auf die am Samstag stattfindende Landesmeisterschaft blicken und auf viele Platzierungen hoffen.

 

Zuletzt geändert am: 22.03.2011 um 14:27:39

Zurück