Horst C. Schales

Mein Name ist Horst C.Schales, ich wurde am 1.12.1955 in Duisburg geboren und lebe und arbeite seit meinem Psychologiestudium als Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis in Bochum.

Meine Hobbies neben Karate sind Tae-Bo, Lesen, Kosmologie, Wissenschaftsdokus, Zen und Gruselfilme.

Mit dem Shotokan Karate habe ich - motiviert durch Filme mit Bruce Lee und Sonny Chiba - 1971 begonnen. Als 4. Kyu wechselte ich erst einmal zum Shaolin Kempo und später zum Kyokushinkai. Nach dem Abitur zog ich nach Bochum und das damals sehr harte Training trat in den Hintergrund. Nach einigen Ausflügen zum Wing Tsun, Aikiodo, Tai Chi und Tae Bo fand ich im Sommer 2007 im Budokan Bochum zum Karate zurück.
Ich entschied mich für die Ochsentour, d.h. noch einmal ganz von vorne beginnen und habe mittlerweile den 5.Kyu im Shotokan bei Sensei Bernd Milner. Zunächst hatte ich mit gehörig viel Wehmut zu kämpfen, weil mir klar wurde, was mir so lange gefehlt hatte. Mitlerweile schaue ich aber zunehmend nach vorne.
Auch wenn mir das tägliche Training in meinem Alter nicht mehr so leicht fällt wie mit 20, bin ich doch froh, überhaupt noch so fit zu sein. Dabei ist Karate-Do für mich persönlich weniger ein Kampfsport, sondern vielmehr eine altersunabhängige Kampfkunst und Lebensart, die es mir erlaubt mich lebendiger, flexibler und präsenter zu fühlen und meine physischen und psychischen Grenzen auszuloten.

Karate gibt mir die Kraft, mich den beruflichen und privaten Herausforderungen des Lebens, den kleinen und großen Siegen und Niederlagen selbstbewusst zu stellen und dabei auf mich zu vertrauen. Das Budokan ist für mich eine große Familie und es ist jedesmal schön die vertrauten Gesichter beim Training und den Feiern zu sehen und mit einem gemeinsamen Ziel verbunden zu sein.

Für die Zukunft wünsche ich mir dem Karate-Do treu zu bleiben, irgendwann so den Yoko Geri, wie Sensei Karsten halten zu können und vielleicht meinen Dan machen zu können.
Dafür ist mein Sensei Bernd Milner das beste Vorbild.

Ouss Horst

Anmerkung des Vereins: Horst setzt sich für den Verein intensiv als Helfer beim Budokan-Cup und bei den Shotokan Intensivlehrgängen ein.